Heim > Nachricht > Branchen-News

Wie heißen die Vorhänge um ein Krankenhausbett?

2023-11-16

"Sichtschutzvorhänge„ oder „Patientenvorhänge“ sind Begriffe, die häufig verwendet werden, um die Vorhänge zu beschreiben, die ein Krankenhausbett umgeben. Im medizinischen Bereich werden diese Vorhänge verwendet, um Patienten und ihren Angehörigen Privatsphäre zu bieten. Sichtschutzvorhänge bestehen normalerweise aus robusten, leichten Materialien wie Polyester haben eine Mesh-Oberseite, um die Luftzirkulation zu verbessern.


Diese Vorhänge dienen als Sichtbarriere zwischen Patienten oder zur Abtrennung bestimmter Bereiche eines Krankenzimmers und bieten zusätzlich Abgeschiedenheit. Bestimmte Krankenhäuser ersetzen möglicherweise ihreSichtschutzvorhängeregelmäßig, um die Übertragung von Keimen zu verhindern. Sichtschutzvorhänge können auch antibakterielle Eigenschaften enthalten.


Hochleistungs-Krankenhausvorhänge mit steifen Schienen, die üblicherweise zum Schutz der Privatsphäre der Patienten auf Stationen und Notaufnahmen eingesetzt werden, wurden von vielen Krankenhäusern zu ihren Nachttischkabinensystemen hinzugefügt. Diese Vorhänge passen für unterschiedliche Bettgrößen entlang von Krankenhausfluren, Untersuchungsbereichen und Patientenbereichen. Sie sind für die Ewigkeit gemacht. Die Schienen erleichtern das Aufstellen und Verschieben der Vorhänge, die an Haken oder an der Struktur neben dem Bett hängen.